Winterfeier Burgberg Runners

Liebe Runners,

am 28.Januar findet unsere diesjährige Winterfeier statt.

Wir werden von einem Treffpunkt (wird noch bekannt gegeben) aus gemeinsam nach Alexandersreut laufen und dort gemeinsam Blootz zu essen.
Nach dem gemütlichen Beisammensein werden wir wieder zum Ausgangspunkt zurücklaufen.

Bitte merkt euch also den Termin vor, dass möglichst viele kommen.

Weitere Infos gibt es demnächst hier, per Mail oder auf den anderen sozialen Kanälen 🙂

Hohenloher Silvesterlauf in Hengstfeld

Zum Jahresausklang nahm eine große Abordnung der Burgberg Runners beim Hohenloher Silversterlauf im nahegelegenen Wallhausen-Hengstfeld teil.

Um 13 Uhr starteten 11 in gelb-orange gekleidete Runners über die 10km-Strecke und einer über die kürzeren 5km. Bei herrlichstem Winterwetter erreichten alle gesund das Ziel und so konnte man anschließend im Vereinsheim noch den Jahresabschluss genießen.

Hier noch die Ergebnisse (Gesamtwertung) der  Burgberg Runners im Überblick:

16 Hartter, Jonathan                 00:40:05.51
39 Mayer, Andreas                     00:43:43.68
66 Mayer, Manfred                    00:46:49.81
76 Ziegler, Steffen                      00:47:58.34
112 Lehr, Sigi                                00:54:10.90
113 Schwarz, Olaf                        00:54:16.06
114 Ley, Jürgen                            00:54:17.68
115 Wolfinger, Sabine                 00:54:19.10
118 Reichenwallner, Thomas    00:54:39.06
120 Winkhart, Reinhold             00:54:48.96
121 Groninger, Tobias                 00:55:18.87

5km-Lauf

17 Kamm, Uwe                             00:20:24.92

 

Auf dem Zielfoto sind leider nicht alle Runners vertreten:
15822582_404732003196401_7982139841540404013_n

Sparkassenlauf Crailsheim 2016

Beim Heimwettkampf in Crailsheim am Tag der deutschen Einheit waren die Burgberg Runners zahlreich vertreten und konnten sogar einige Altersklasseplatzierungen erreichen.

Bei nass-kühler Witterung gab es folgende Ergebnisse:

Bambini-Lauf:

80. Elia Schwarz 03:07

Jedermannlauf (2 Runden):

9. 220 Uwe Kamm 1980 m M35 1 Burgberg Runners 16:12
20. 315 Manfred Mayer 1959 m M55 2 Burgberg Runners 17:42
78. 222 Jürgen Wolfinger 1964 m M50 6 Burgberg Runners 22:36

Hauptlauf (5 Runden):

17. 31 Jonathan Hartter 1984 m M30 4 Burgberg Runners 39:29
46. 33 Andreas Mayer 1963 m M50 3 Burgberg Runners 43:37
82. 35 Gunter Schmidt 1960 m M55 3 Burgberg Runners 46:58
87. 34 Thomas Reichenwallner 1958 m M55 5 Burgberg Runners 47:30
125. 30 Frank Baumann 1977 m M35 18 Burgberg Runners 51:42
126. 32 Siggi Lehr 1963 m M50 11 Burgberg Runners 51:52
133. 36 Sabine Wolfinger 1966 w W50 1 Burgberg Runners 52:29

Hier noch ein Bild der strahlenden AK-Platzierten:

bb2016

ebmpapst Marathon Niedernhall 2016

Beim ebm in Niedernhall waren die Burgberg Runners in diesem Jahr zahlreich vertreten, wobei keiner der Läufer über die namensgebende volle Marathondistanz an den Start ging.

Stefan Kattner lief die 10km und erreicht mit einer hervorragenden Zeit von 37:24 einen sehr guten 13.Platz in der Gesamtwertung. Herzlichen Glückwunsch.

Alle anderen Starter standen 20 Minuten später beim Halbmarathon an der Startlinie. Bei stetig steigenden Temperaturen ging es auf den mit 180 Höhenmetern doch recht welligen Kurs, dabei erreichten die Burgberg Runners folgende Ergebnisse:

39. Jonathan Hartter 1:32:04

292. Steffen Ziegler 1:51:53

303. Gunter Schmidt 1:52:17

380. Thomas Reichenwallner 1:57:17

442. Sigi Lehr 2:00:38

65. Sabine Wolfinger 2:01:15

454. Jürgen Ley 2:01:32

 

Ein Bild folgt in Kürze.

Allgäu Panorama Marathon Sonthofen

Am Sonntag 14.08. fand der Allgäu Panorama Marathon in Sonthofen zum zehnten Mal statt und auch in diesem Jahr waren die Burgberg Runners wieder vierfach am Start und später auch im Ziel vertreten.

Bei königlichem Wetter in traumhafter Allgäukulisse starteten die Ultraläufer bereits um 6 Uhr, ehe zwei Stunden später die Starter über die volle Marathondistanz ins Rennen gingen. Auf die etwas mehr als 42km verteilt waren über 1400 positive Höhenmeter zu verzeichnen. Hier standen auch drei Burgberg Runners am Start und liefen beim Sieg des Crailsheimers Kay-Uwe Müller in 5:56 (Sabine Wolfinger und Sigi Lehr) bzw. 6:09 (Thomas Reichenwallner) ins Ziel direkt am Erlebnisbad Wonnemar, wo anschließend die müden Knochen entspannt werden konnten.

Beim Halbmarathon mit lediglich knapp 200 Höhenmetern lief Jonathan Hartter in einer Zeit von 1:37 ins Ziel.

Hier noch ein paar Bilder:

CIMG5501 CIMG5507 CIMG5521

Seefest Crosslauf Fichtenau-Lautenbach

Am Samstag, den 09.Juli 2016 fand in Fichtenau-Lautenbach zum zwanzigsten Mal in Folge der sehr schöne Seefest Crosslauf statt. Am Start waren auch die Burgberg Runners mit einer starken Abordnung von sieben Startern. Alle sieben starteten im Hauptlauf über 10km mit ca. 100 Höhenmetern, von denen einige direkt im ersten Anstieg hinter dem Start steckten. Punkt 16 Uhr ging es auf die abwechslungsreiche und gut präparierte Strecke. Der Lauf wurde einmal mehr von Kay-Uwe Müller dominiert, aber auch die Ergebnisse der Burgberg Runners unter den zahlreichen Startern können sich sehen lassen:

9. Jonathan Hartter 43:08
26. Thomas Reichenwallner 48:48
27. Andreas Mayer 49:14
40. Olaf Schwarz 52:28
50. Jürgen Ley 54:51
51. Reinhold Winkhardt 55:13
53. Sigi Lehr 56:14

 

Burgberg Runners vor dem Start des Seefestlaufs
Burgberg Runners vor dem Start des Seefestlaufs

Burgberg Runners beim Harte Mann Lauf Niederstetten

Am letzten Sonntag starteten neun Burgberg Runners beim Harte Mann-Lauf in Niederstetten über 31,8km mit 620 Höhenmetern.

Trotz des sehr wechselhaften Wetters und der anspruchsvollen Strecke erreichten alle erfolgreich das Ziel und es gab den Pokal für das größte Team.

 

Ein Teil der Runners im Ziel des Harte Mann Laufs
Ein Teil der Runners im Ziel des Harte Mann Laufs

 

Hier ergänzend noch die Platzierungen und Zeiten laut Veranstalter (manche Zeiten scheinen aber nicht ganz zu stimmen):

6. Jonathan Hartter  2:36:43
14. Andreas Mayer  2:54:41
25. Manfred Mayer  3:08:37
30. Olaf Schwarz  3:13:49
35. Steffen Ziegler  3:18:47
36. Reinhold Winkhardt  3:20:01
39. Sigi Lehr  3:25:44
41. Sabine Wolfinger  3:27:51
42. Thomas Reichenwallner  3:30:21