Hohenloher Silvesterlauf Hengstfeld 2018

Zum Jahresende fand traditionell einmal mehr der Silvesterlauf in Hengstfeld, einem Ortsteil von Wallhausen, statt. Wie immer waren auch in diesem Jahr die Burgberg Runners mit einer breiten gelb-orangen Abordnung bei dem liebevoll organisierten Event am Start vertreten.

Bei angenehmem Laufwetter wurden Strecken über 5 und 10km angeboten, wobei sich in der Gesamtzahl mehr Läufer für die kurze Distanz entschieden. Dies war bei den Burgberg Runners genau umgekehrt, so starteten hier 6 Läufer über die 10km und nur zwei wollten das letzte Rennen des Jahres schneller hinter sich bringen.

Vor dem Start

Bei milden Temperaturen und glücklicherweise ohne Regenschauer starteten beide Rennen pünktlich um 13 Uhr. Nach etwas mehr als einem Kilometer teilte sich die Strecke und während die 10km-Läufer den ersten Anstieg vor sich sahen, ging es für die 5km-Starter geradeaus Richtung Wendepunkt. Nach der Wende, die später auch von den Läufern der Langstrecke passiert wurde, blies der Wind heftig entgegen, so dass das Tempo etwas gedrosselt werden musste. Nach dem letzten Anstieg Richtung Asbach ging es noch einmal leicht bergab, ehe das Ziel schon in Seh- und Hörweite kam.

Glücklich erreichten alle gestarteten Burgberg Runners das Ziel und konnten sich anschließend im Vereinsheim bei Kuchen und Getränken stärken.

Wie immer ein gelungener Jahresabschluss.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

5km:

6. Jonathan Hartter – 19:40

15. Uwe Kamm – 20:59

 

10km

40. Andreas Mayer – 47:44

51. Thomas Reichenwallner – 50:02

74. Reinhold Winkhardt – 51:14

92. Jürgen Ley – 53:17

93. Lena Ziegler – 53:25

94. Olaf Schwarz – 53:34